1000 Narben

Das Leben begonnen mit glatter Haut, wir haben keine Kratzer in den ersten Tagen

 

 Wir finden ziemlich schnell heraus, das Leben hinterlässt uns Narben.

 

Die erste Mutprobe, der erste Kampf. Aufgeschlagene Knie, ausgeschlagene Zähne.

 

Die erste Freundin, verletzter Stolz, gebrochenes Herz, Wut und Tränen.

 

Und wenn wir irgendwann  mal gehen 

 

Ist unser Körper übersät  

 

Mit 1000 Narben, mit 1000 Narben

 

mit 1000 Narben, die alle ne Geschichte haben.

 

Mit dem Feuer gespielt, nie darin umgekommen. Verbrennungen reichlich mitgenommen.

 

Freunde verloren, manche kamen nie wieder. Mit Blessuren vom Platz, wir waren so oft Sieger.

 

Ob Kriegsverletzung oder Autounfall, Spuren am Körper überall.

 

Den Sturz vom Hocker, besoffen am Tresen , kann man später als Geschichte im Gesicht ablesen.

 

Und wenn wir irgendwann  mal gehen 

 

Ist unser Körper übersät  

 

Mit 1000 Narben, mit 1000 Narben

 

mit 1000 Narben, die alle ne Geschichte haben.

 

Nicht dran gestorben, aber Vieles passiert, hat das Leben in uns eingraviert.

 

Manchmal sichtbar, manchmal tief in uns drin. Einiges vergessen, manches immer präsent .

 

Sind es die Schnitte und Stiche, Abdrücke und Male, mit denen wir für das Erlebte bezahlen.

 

Oft unter Schmerzen, verbunden mit Tränen. Mit blutigen Händen Wunden vernähen.

 

Und wenn wir irgendwann  mal gehen 

 

Ist unser Körper übersät  

 

Mit 1000 Narben, mit 1000 Narben

 

mit 1000 Narben, die alle ne Geschichte haben.